RA Koll @Twitter

Artikel-Schlagworte: „Statistik“

Justizstatistik zur TK├ť f├╝r das Jahr 2010

Spitzenreiter Drogendelikte, Betrug und Steuerhinterziehung im Mittelfeld, Schlusslichter Terrorismus und V├Âlkermord

Das Bundesamt f├╝r Justiz stellt j├Ąhrlich eine Statistik zur Verf├╝gung, aus der sich die Anzahl der Telekommuikations├╝berwachunsma├čnahmen im vergangenen Jahr ergibt. Die einzelnen Statistiken finden sich hier.

Wie die Statistik zur TK├ť 2010 zeigt, sind schwerste Straftaten wie Terrorismus, V├Âlkermord und Mord vergleichsweise unterrepr├Ąsentiert. Am h├Ąufigsten wird bei Drogendelikten gelauscht. Auch vergleichsweise h├Ąufig bei Steuerhinterziehung und Betrugsstraftaten. Damit zeigt sich deutlich, dass TK├ť-Ma├čnahmen heutzutage zum Standardrepertoire der Ermittlungsbeh├Ârden auch im Bereich der mittleren bis geringf├╝gigen Kriminalit├Ąt geh├Âren.

Zur immer weitergehenden Ausweitung des Anwendungsbereichs dieser heimlichen Ermittlungsma├čnahme gibt es einen sehr lesenwerten Beitrag vom Kollegen Dr. Bj├Ârn Gehrcke. Zur Rechtstatsachenforschung sei auf die Studie „Rechtswirklichkeit und Effizienz der Telekommunikations├╝berwachung“ von Albrecht verwiesen, leider aus dem Jahr 2003.