RA Koll @Twitter

RT @rpo_topnews Islamischer Verein - Frühere Verantwortliche von Milli Görüs wegen Betrugs vor Gericht rp-online.de/1.7089361

Gestern von RA Thomas Kolls Twitter · Antworten · Retweeten · Favorisieren

Archiv für Januar 2013

Was Hacker alles können … Herzstillstand und Erpressung

Gestern Abend bin ich auf einen sehr interessanten und kurzweiligen Artikel in der WELT gestoßen:

 

Wenn ein Hacker die Kontrolle über dich übernimmt – Die fiktive Geschichte eines arglosen Ingenieurs, eines geschickten Hackers und einer genialen Idee.”

 

Die Autoren Benedikt Fuest, Thomas Jüngling und Thomas Heuzeroth stellen in ihrer Kurzgeschichte dar, was ein Hacker theoretisch – aber auch praktisch – heute machen könnte, wie ein Einzelner Ziel cyber-krimineller Machenschaften werden kann. Dabei ist die Geschichte immer wieder unterbrochen von Einschüben, in denen die Autoren die tatsächlichen Hintergründe ihrer fiktiven Story über Wirtschaftsspionage allgemein verständlich erläutern.

 

Der Protagonist der Geschichte wird von einem Hacker ausspioniert, erpresst und zudem mit seiner Ermordung bedroht, alles über das Internet, alles online aus der Ferne …

 

Klare Leseempfehlung!

Rechtsanwalt Thomas Koll ist umgezogen

Zum Jahreswechsel haben der Kollege Tamrzadeh und ich die bestehende Bürogemeinschaft verlassen. Wir freuen uns, Sie seit dem 17. Dezember 2012 in unseren neuen Räumen der ehemaligen Sparkasse in der

 

                              Oppenhoffallee 3/5, in 52066 Aachen,

 

willkommen zu heißen. Telefon- und Telefaxnummern sind gleich geblieben. Unsere neue email-Adresse lautet info@koll-tamrzadeh.de. Die Internetseite www.koll-tamrzadeh.de befindet sich noch im Aufbau.

 

Bei der Wahl unserer neuen Büroräume haben wir unter anderem die örtliche Verankerung der Kanzlei nicht aus den Augen verloren. Weiterhin ist uns traditionell die Gerichtsnähe sehr wichtig sowie Büroräume, die auf Grund ihrer besonderen Eigenschaften ein effektives Arbeiten ermöglichen. All dies haben wir 50 Meter neben den bisherigen Büroräumen gefunden.

 

Das über die Jahre gewachsene Netzwerk von spezialisierten Kollegen bleibt natürlich bestehen.