RA Koll @Twitter

RT @Studienscheiss 1. Semester Gehe um 6 Uhr joggen, ein Besoffener blockiert den Weg 5. Semester Komme um 6 Uhr vom Feiern, ein Bekloppter rennt mich fast um

Vor etwa 6 Tagen von RA Thomas Kolls Twitter · Antworten · Retweeten · Favorisieren

Remote Control System (RCS) “Galileo” – Neuer Staatstrojaner für Handy’s

Sicherheitsspezialist Kaspersky warnt vor einem neuen Smartphone-(Staats-)Trojaner mit dem Namen "Galileo", der von Geheimdiensten und Strafverfolgungsbehörden eingesetzt wird. Die Spionagesoftware lässt sich auf iPhones (mit Jailbreak) und Android-Handys sowie WindowsMobile und Blackberry gleichermassen einsetzen.

Der Staatstrojaner wird den Berichten von Kaspersky zufolge von Ländern in der ganzen Welt verwendet und wurde in der Vergangenheit bereits gegen  Menschenrechtler, Politiker und Journalisten eingesetzt. Der Betrieb erfolgt über ein Netzwerk weltweit verteilter Kommandoserver in den USA, Kasachstan, Ecuador, England und Kanada. Insgesamt sollen es mehrere hundert Server in über 40 Ländern sein.

 

Er ermöglicht die Ortung des Handys, kann Fotos aufnehmen und versendet Informationen über die im Handy genutzte SIM- Karte. "Galileo" kann die gesamte Kommunikation (WhatsApp, Viber, Skype und SMS), die über ein Smartphone läuft, abfangen, und das Gerät sogar zur mobilen Wanze machen. Ja sogar Telefonate kann die RCS des Herstellers ”HackingTeam” abhören.

 

Heise bezeichnet den Funktionsumfang als “erschreckend”. Eine informative Grafik von Spiegel Online zeigt, welche Staaten Software des Herstellers HackingTeam und damit möglicherweise auch das Tool einsetzen.

Teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Print
  • PDF
  • email

1 Kommentar zu „Remote Control System (RCS) “Galileo” – Neuer Staatstrojaner für Handy’s“

Kommentieren